Deutsche Duos wollen Biathlon auf Schalke als WM-Test nutzen

Deutsche Duos wollen Biathlon auf Schalke als WM-Test nutzen

Denise Herrmann-Wick und Benedikt Doll (32) als Team Deutschland 1 sowie Vanessa Voigt und Philipp Nawrath sind bei der World Team Challenge der Biathleten am 28. Dezember in der Arena auf Schalke dabei.

«Ich freue mich darauf, endlich wieder vor Heimpublikum an den Start gehen zu können», sagte Einzel-Olympiasiegerin Herrmann-Wick. Seit ihrer Hochzeit im September mit dem früheren Langläufer Thomas Wick trägt die 33-Jährige den Doppelnamen. 

«Diese unglaubliche Atmosphäre auf Schalke ist für mich nicht nur ein Erlebnis, sondern gleichzeitig auch ein gutes Training für die WM in Oberhof, denn auch dort wird es am Schießstand sicherlich sehr laut werden», sagte sie.

Während die Sächsin schon auf einige Auftritte im Fußball-Stadion des FC Schalke 04 zurückblicken kann, ist der Start im Top-Feld für Vanessa Voigt eine Premiere. Mit Philipp Nawrath hat die 24-Jährige aber einen erfahrenen Teamkollegen an ihrer Seite. Nawrath (29) war 2019 beim letzten großen Wettkampf in der Arena an der Seite von Laura Dahlmeier gestartet, die vor drei Jahren in Gelsenkirchen ihren Abschied vom Leistungssport gefeiert hatte.