Phoenix Suns verpflichten Budenholzer als neuen Cheftrainer

Phoenix Suns verpflichten Budenholzer als neuen Cheftrainer

Die Phoenix Suns haben einen neuen Cheftrainer gefunden. Nachdem sich das NBA-Team kürzlich vom bisherigen Headcoach Frank Vogel getrennt hatte, wird fortan Mike Budenholzer an der Seitenlinie stehen, gaben die Suns bekannt.

Budenholzer wird der dritte Cheftrainer in Phoenix innerhalb von drei Jahren sein. Frank Vogel musste nach nur einer Saison gehen, nachdem die Suns gegen die Minnesota Timberwolves ohne Sieg aus der ersten Playoff-Runde der nordamerikanischen Basketball-Liga ausgeschieden waren.

Budenholzer trainierte von 2018 bis 2023 die Milwaukee Bucks um deren Star Giannis Antetokounmpo. 2021 führte er die Bucks zum Meistertitel, in der Finalserie bezwang Milwaukee ausgerechnet die Suns. Davor arbeitete der 54-Jährige fünf Jahre lang bei den Atlanta Hawks und trainierte dort unter anderem den deutschen Basketball-Nationalspieler Dennis Schröder.

«Mike hat bewiesen, dass er zu den erfolgreichsten Headcoaches der NBA gehört. Er ist der richtige Anführer, um uns auf das nächste Level zu bringen und unsere Meisterschaftsziele zu erreichen», sagte der Besitzer Suns, Mat Ishbia.